Kurs Programmieren für Mikrocontroller – Hardwarenahes C

In diesem Kurs werden die Grundlagen für stukturierte Mikrocontrollerprogrammierung erklärt. Dazu gehörten die Analyse der Ausgabenstellung, die Zerlegung in einzelne Routinen und die Lösung mit Zustandsautomaten zur Ablaufsteuerung.

Es wird die konkrete Ansteuerung von Mikrocontrollerhardware sowie das richtige lesen von Eingängen behandelt. Der Fokus liegt dabei auf dem Verständnis und der Verwendung von Bitmasken.

Ablauf:

  • Aufgabenanalyse und saubere Strukturierung
  • Bitmasken Eingänge einlesen Ausgänge setzen.
  • Realisierung von Zustandsautomaten.
  • Debugging mit Hardwareschnittstellen.

Benötigte Vorkenntnisse:

  • Programmiersprachengrundkenntnisse in C
  • Mikrocontroller (optional)
  • Systementwurf (optional)

Dauer:

2 Stunden